US-Botschaft in Moskau mit Mikrowellen bestrahlt (1976)

aus: DIE ZEIT 9/1976

Vor einer merkwürdigen, ortsspezifischen Berufskrankheit soll, wie die „New York Times“ meldet, der amerikanische Botschafter in Moskau unlängst das Personal seiner Behörde gewarnt haben. Unter dem Siegel der Verschwiegenheit habe er seinen Mitarbeitern mitgeteilt, daß sie von Mikrowellen bestrahlt würden. Grund für diese neuartige Umweltbelastung sei eine raffinierte Technik, mit der die Sowjets die im Botschaftsgebäude installierten Minispione mit elektrischem Strom versorgen. Mikrowellenbestrahlung aber sei keineswegs harmlos, soll der Diplomat weiter ausgeführt haben, weshalb er es als seine Pflicht erachte, alle Betroffenen zu informieren.

weiterlesenUS-Botschaft in Moskau mit Mikrowellen bestrahlt (1976)

Neue Gehirnimplantate können unbemerkt eingesetzt werden – Kopp Online

Die so genannte »Wissenschaft« treibt einen Kult damit, Mensch und Maschine zu verschmelzen. Das jüngste Unterfangen ist eine neue Technologie von Gehirnimplantaten, die Menschen in eine Kombination aus Fleisch und Computer verwandeln würde.

Forscher der University of California, Berkeley (UCB) haben ein Konzept entwickelt, dem sie den Namen »neuronaler Staub« verliehen haben. Er könne Menschen zum Zweck der Datensammlung ins Gehirn implantiert werden. Berichten zufolge ist er so klein, dass Menschen nicht einmal merken würden, was sie da im Kopf haben.

Mithilfe eines speziellen Apparats kann der neuronale Staub in den zerebralen Kortex »eingetaucht« werden, berichten Wissenschaftler. Dort würde er unbegrenzt eingebettet bleiben. Und da er durch spezielle piezoelektrische Materialien angetrieben wird, brauchte dieser Staub nicht aufgeladen zu werden. Einmal implantiert, ist er für immer da.

weiterlesenNeue Gehirnimplantate können unbemerkt eingesetzt werden – Kopp Online

[Buch] LAMMER: „Verdeckte Operationen“ — Implantate

LAMMER: „Verdeckte Operationen“ (Buch, 383 Seiten)
Seite 119:
Einsatz von Implantaten an unwissenden Häftlingen. Sie wurden während einer Gesundheitsuntersuchung betäubt, und bekamen während einer mehrstündigen Operation einen Chip eingesetzt mit dem Namen:   „2020 Neuro-Chip„.
Die Aufgabe der Implantate wird wie folgt beschrieben:

weiterlesen[Buch] LAMMER: „Verdeckte Operationen“ — Implantate