Graviflight: Skalarfeld-Spalter

(english: scalar field splitter)

Der Skalarfeld-Spalter erzeugt eine drehende magnetostatische Welle mit spezieller Form.

Diese Welle wechselwirkt mit kreispolarisierten Skalarfeldern und “spaltet” sie in ihre EM-Komponenten, die weitaus weniger gefährlich sind.

Es resultiert normaler Elektrosmog, der mit dem Drahtgeflecht abgefangen und an die Erde geleitet wird

Weiterlesen

GRAVIFLIGHT: Hormone durch Skalarwellen beeinflussbar

18. Bessere Hormonproduktion mit Skalarwellen

Da Hormone eine kristallähnliche Struktur haben,
sind sie ein wunderbares nicht-lineares Medium für Skalarwellen
und lassen sich deswegen von Skalarwellen beeinflussen.
Je harmonischer die Skalarwellen sind,
desto besser und harmonischer werden auch die Hormone aussehen.

Weiterlesen

Graviflight: STE-Element (Scalar-To-Electric Element, Skalarpotential-Meßgerät)

STE-Element

Scalar-To-Electric Element

STE ganz

Dieses Element wandelt die Energie natürlicher Skalarfelder in Strom um und hat zudem die besondere Eigenschaft dass die erzeugte Spannung immer höher wird.

Einmal die Bauteile in Position gebracht, startet die Stromgewinnung von alleine und das qualifiziert das STE-Element für den Titel „Freie-Energie-Gerät„.

Weiterlesen

GRAVIFLIGHT: Overunity-Motor

Unsere Erfahrung mit dem Planetenmodell als Perpetuum-Mobile hat uns wichtige Erkentnisse gebracht und wir haben diese Erkentnisse bei einer neuen Erfindung benutzt.Der neue Motor ist wirklich ein Freie-Energie-Motor, er zieht seine Energie aus der Umgebung. Unser Overunity-Motor ist relativ einfach nachzubauen, wir haben dafür ein Fahrad-Rad benutzt weil es bereits Kugellager hat und ausbalanciert ist – also, nach diesem Modell kann praktisch jeder so einen Motor bauen, denn auch alle anderen Teile sind im Handel erhältlich – und sie sind gar nicht teuer.Die Akkus die auf dem Foto zu sehen sind ENTLADEN und haben eine ganz andere Funktion. Es scheint so, dass niemand bislang gedacht hat, Akkus für so ein Phänomen einzusetzen. Ganz tolle Idee!

Quelle: Overunity-Motor – GRAVIFLIGHT.EU

Graviflight: Radiosendungen direkt im Gehirn empfangen

05.06.2015: Radiosendungen direkt im Gehirn empfangen – ganz einfach!

Dieses Experiment haben wir erstmals als Mittel zum Übertragen von Pyramidenrauschen direkt im Gehirn, um eventuelle Signale die die Pyramide empfaengt, direkt zu verstehen.
Nun haben wir entdeckt dass das gleiche Experiment auch Radiosendungen direkt im Gehirn übertragen kann.

Das Experiment ist einfach und sehr billig, entgegen aller Erwartungen, man braucht also keine komplizierte Cyborg-Technologien.

Weiterlesen