Hans Kaufmann, Kein Menschenrecht für Leihkaninchen (1985, 268 Seiten, Eigenverlag)

Hans Kaufmann, Kein Menschenrecht für Leihkaninchen (1985, 268 Seiten, Eigenverlag)

Was sein Martyrium für unsere Leser besonders wertvoll macht, sind die Schilderungen von insgesamt 13 Foltermaßnahmen (in der Hauptsache Mikrowellen, Laser, Ultraschall, radioaktive Strahlung) mitsamt den von ihm über Jahre hinweg entdeckten Schutzmaßnahmen (wie Kupfer, Aluminium, Glas, Radiowellen u.a.).
Seiten 176-203, die Foltermethoden mit Schutzmaßnahmen:

Plage Nr. 1 – Tele-Encephalographie,

Plage Nr. 2 – Wachwellenbehandlung,

Weiterlesen

Frankfurter Detektei TUDOR deckt privaten Hightech-Angriff auf

Fiese Elektrosmog-Attacke
Frankfurter Detektei deckt privaten Hightech-Angriff auf
(Mysteries-Magazin 2013-03)

Unbemerkt von den Medien hat die bekannte Frankfurter Detektei «Tudor» in der jüngsten Vergangenheit einen heimtückischen Anschlag mit Mikrowellen- und Schallwaffen aufgedeckt.
Der Vorfall zeigt: Solche unsichtbaren Attacken auf unser Wohlbefinden könnten jeden von uns treffen,
ohne dass wir davon ahnen.

http://www.mysteries-magazin.com/index.php?menu=journal&op=journal&func=index&id=57


Weiterlesen

Dr. Beter: Operation Paperclip + Sowjetunion

Dr. Peter David Beter

Die Zwangsverpflichtung hunderter deutscher Wissenschaftler durch die Sowjetunion (SU) ist weit weniger bekannt als entsprechende amerikanische Parallelen (Operation Paperclip)

Aus dieser Sichtweise war der Kalte Krieg ein Kampf von deutschen Wissenschaftlern auf amerikanischer Seite gegen deutsche Wissenschaftler auf russischer Seite.

http://cruchot777.info/wp/blog/dr-peter-david-beter-audio-letters-1975-1982/

 

 

Magnus Olsson (Schweden)

Magnus Olsson , Schweden

www.mindcontrol.se  (engl.)

Ihm wurde sehr wahrscheinlich mit einer Energiewaffe eine Panikattacke ausgelöst, woraufhin er sich in ein Krankenhaus begab. Dort wachte er zwei (!) Tage später auf einer ganz anderen Station auf (Orthopädie). Seitdem begann er u.a. Stimmen zu hören, die ihm z.B. immer die genaue Uhrzeit sagen konnten.

Magnus Olsson hat u.a. in Harvard, Paris und in der Schweiz studiert,hatte sich zum Millionär hochgearbeitet, und ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut, daß einer der größten Lieferanten für Betten in Stockholm war, mit eigener Bettenproduktion.

Weiterlesen