GRAVIFLIGHT: Overunity-Motor

Unsere Erfahrung mit dem Planetenmodell als Perpetuum-Mobile hat uns wichtige Erkentnisse gebracht und wir haben diese Erkentnisse bei einer neuen Erfindung benutzt.Der neue Motor ist wirklich ein Freie-Energie-Motor, er zieht seine Energie aus der Umgebung. Unser Overunity-Motor ist relativ einfach nachzubauen, wir haben dafür ein Fahrad-Rad benutzt weil es bereits Kugellager hat und ausbalanciert ist – also, nach diesem Modell kann praktisch jeder so einen Motor bauen, denn auch alle anderen Teile sind im Handel erhältlich – und sie sind gar nicht teuer.Die Akkus die auf dem Foto zu sehen sind ENTLADEN und haben eine ganz andere Funktion. Es scheint so, dass niemand bislang gedacht hat, Akkus für so ein Phänomen einzusetzen. Ganz tolle Idee!

Quelle: Overunity-Motor – GRAVIFLIGHT.EU

Andreas von Rétyi: Das Geheimnis ewiger Energie

RETYI-Geheimnis-ewiger-Energie-groß

Das Ewigkeits-Rad des Johann Bessler und andere Energiewunder

Im Mittelpunkt dieses fesselnden neuen Buches von Andreas von Rétyi steht der bis heute geheimnisumwitterte Johann Bessler und sein unfassbares Ewigkeits-Rad: Hat er schon vor langer Zeit die geniale Lösung für alle Energieprobleme unserer Welt gefunden?

Bereits vor über 200 Jahren präsentierte der mysteriöse deutsche Erfinder, der sich auch »Orffyreus« nannte, einer verblüfften Öffentlichkeit erstmals ein einzigartiges Rad, das von unsichtbaren Kräften getrieben wurde und für alle Ewigkeit zu laufen schien. Selbst die größten Gelehrten der Zeit fanden keine Erklärung. Auch gekrönte Häupter begannen sich für das Wunderwerk zu interessieren, berühmte Mathematiker standen sprachlos vor dem faszinierenden Rätsel. Wochenlang strengstens bewacht und unter Verschluss gehalten, drehte sich das Bessler-Rad dennoch unablässig und bestand härteste Tests.

weiterlesenAndreas von Rétyi: Das Geheimnis ewiger Energie