Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschew – Geheimer Zugriff auf unsere Gehirne (BidZ-Kongress 2015)

 

Veröffentlicht am 16.06.2016

Prof. Dr. Dr. Alexej Diaschew ist Leiter des Forschungsinstituts für Nationale Sicherheit in Moskau (in diesem Institut werden seit 1937 alle Forschungen zum Thema Wellengenom durchgeführt). Das Institut mit 5.000 Wissenschaftlern war bis zum Jahr 2008 als “Geschlossenes Institut mit Siegel Streng Geheim” bekannt.

Wellengenetik ist eine junge Wissenschaft, die davon ausgeht, das Gene sowohl untereinander als auch mit der Außenwelt über elektromagnetische Wellen und Torsionsfelder (grenzenlos) kommunizieren können – die DNS als Sender und Empfänger für Sprache. Ein neues Feld der Linguistik öffnet sich, das mittels Wellengenetik den Begriff der höheren Dimensionen für uns klarer und verständlicher erscheinen lässt.

Eine Erkenntnis, die unser Denken und unser Weltbild durchaus revolutionieren könnte. Wissenschaftler aus allen Bereichen können aufgrund dieser Tatsache völlig neue Wege beschreiten.

Dieses Wissen und diese Möglichkeiten wurden lange vor uns versteckt, obwohl jedes fortschrittliche Land dieser Welt darüber forscht, es nutzt und anwendet. Nur Ausgewählte (wie Regierende, Sondergeheimdienste, Diplomaten, olympische Sportler, Kosmonauten) hatten die Möglichkeit, diese Technologien bei sich für Gesundheit, Heilung oder Schutz anzuwenden.

Jetzt ist es an der Zeit, dass alle, die sich dafür interessieren, davon wissen!

 

http://wavegenome.com/

Schreibe einen Kommentar