Graviflight: Skalarfeld-Spalter

(english: scalar field splitter)

Der Skalarfeld-Spalter erzeugt eine drehende magnetostatische Welle mit spezieller Form.

Diese Welle wechselwirkt mit kreispolarisierten Skalarfeldern und “spaltet” sie in ihre EM-Komponenten, die weitaus weniger gefährlich sind.

Es resultiert normaler Elektrosmog, der mit dem Drahtgeflecht abgefangen und an die Erde geleitet wird

Bauplan:

http://graviflight.eu/neue-energien/scalar-to-electric-element.html

besteht aus 6 x 8 = 48 Neodym – Magneten


Fragen an Prof. Konstantin Meyl:

  • 2005 richtet Frau S.G. die folgenden Fragen an mich:

Frage 1: kann man mit Skalarwellen auch mind control betreiben?

  • Antwort: Ja!

Frage 2: gibt es Möglichkeiten, sich gegen die Besendung von Skalarwellen zu schützen?

  • Mit passiven Geräten, wie Alu-Plättchen, Kupfermatten usw. besteht meines Erachtens bisher keine Möglichkeit.
    Aktiv, z.B. mit dem Skalarwellengerät (erhältlich im Shop des 1. TZS) besteht hingegen eine gewisse Chance.

Frage 3: Gibt es ein Gerät und kann man dieses leicht nachbauen, mit dem man sich schützen kann?

  • Einfach ist der Nachbau sicher nicht. Sonst hätten wir nicht jahrelang an der Entwicklung arbeiten müssen.

Frage 4: Einige Skalarwellen-Bastler bauen einen Skalarfeld-Spalter. Kann der wirken?

  • Den kenne ich nicht. Ich müsste das Gerät gemessen haben, wenn ich etwas dazu sagen soll. Zudem sind Skalarfelder (ungerichtet) und Skalarwellen (gerichtet) nicht das Gleiche – eher das Gegenteil.

 

aus:

http://www.k-meyl.de/go/index.php?dir=70_Fragen&page=2&sublevel=0

 

Schreibe einen Kommentar