Dr. Klaus Volkamer: Die feinstoffliche Basis von Energie

 

 

24m00   nicht durch Faradayschen Käfig abschirmbar
38m00   Dualität Welle/Teilchen erklärbar
54m00   Sehstrahl = meßbar


In Laborexperimenten gelang der Nachweis einer bisher unbekannten Form ‘feinstofflicher Materie’ mit realem makroskopischem Masseinhalt.

 

Erklärt Dr. Volkamer doch Phänomene wie Äther, Erdstrahlen, nicht-elektromagnetische Aspekte des Elektrosmog, Skalarwellen, Überlichtgeschwindigkeit, planetare Strahlungen, Gedankenübertragung, morphogenetischen Felder, yogisches Fliegen, Meditation und bezieht auch das vedische Wissen (z.B. den Sehstrahl) der Inder ein. Nicht nur geheimnisvollen Begriffe wie „Dunkle Materie” und „Dunkle Energie” werden mit Inhalt gefüllt, sondern auch Quantenmysterien, Informationsmedizin und sogar Karma und Wiedergeburt sind durch seine Theorien erklärbar.

http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/die-feinstoffliche-basis-von-energie-dr-klaus-volkamer/

 


 

Dr. Klaus Volkamer
Heidelberger Ring 21
67227 Frankenthal

http://klaus-volkamer.de/ 


Schreibe einen Kommentar